Photovoltaik Förderung Gemeinde Reichshof

Antrag der CDU-Fraktion zur Förderung von Photovoltaikanlagen einstimmig beschlossen

Die CDU-Fraktion möchte den Ausbau von erneuerbaren Energien auf Basis von Photovoltaikanlagen im Rahmen der Installation auf privaten und gewerblichen Dächern fördern, um hierdurch an einer CO2-Reduktion beizutragen. Unser Antrag wurde gestern im Haupt- und Finanzausschuss einstimmig verabschiedet. Die Verwaltung wurde beauftragt, zeitnah Richtlinien zur Förderung des Ausbaus von Photovoltaik-Dachanlagen bei bestehenden Gebäuden und bei Neubauvorhaben zu erarbeiten. Im Haushaltsplan für das Jahr 2021 soll für diesen Zweck ein Budget von 50.000 EUR bereitgestellt werden.
Voraussetzung für die Förderung einer neu errichteten Photovoltaikanlage sollte es sein, dass

  • zuvor sämtliche mögliche Förderungen zum Ausbau von Photovoltaikanlagen in Betracht gezogen und bei Eignung vorrangig in Anspruch genommen worden sind.
  • diese, wenn energetisch sinnvoll und wirtschaftlich umsetzbar, nach Möglichkeit eine Mindestanlagenleistung von 5 Kilowatt-Peak aufweist.
  • diese den technischen Anforderungen für den sicheren Betrieb und den allgemein gültigen technischen Vorgaben genügt und diese nachgewiesen von einem Fachbetrieb installiert worden ist.
  • sich das Gebäude zur Installation der Photovoltaikanlage auf dem Gemeindegebiet befindet.

Haben Sie weitere Fragen zur Förderung?
Haben Sie Fragen zum Thema Photovoltaik?

Informationen dazu erhalten Sie beim Klimaschutzmanager der Gemeinde Reichshof und Ihrem Solar Wiebe Team.

Was wird gefördert?

Bei der Förderung soll es sich um eine einmalige nicht rückzahlbare, anteilige Zuwendung auf die zuwendungsfähigen Ausgaben handeln, welche die Gesamtheit aller vorrangigen Förderungen übersteigen. Die Auszahlung des Förderbetrages erfolgt nach Fertigstellung der Anlage durch einen einmaligen Zuschuss der Gemeinde Reichshof in Höhe von 300,00 Euro je kWp (Kilowatt/Peak), höchstens 1.500,00 Euro für Photovoltaikanlagen.

Kostenlose Vor-Ort-Beratung zu Solarstrom durch Solar Wiebe

Wie beantrage ich die Förderung und ab wann ist das möglich?

Die Förderrichtlinie tritt mit Wirkung zum 20.04.2021 in Kraft und ist gültig bis zum 31.12.2022.

Zu den Richtlinien der Gemeinde Reichshof >>klicken Sie hier<<

Zu den Förderanträgen der Gemeinde Reichshof >>klicken Sie hier<<

Kontaktieren Sie uns jetzt für die Umsetzung der Förderung

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an service@solarwiebe.de widerrufen.