Photovoltaik Förderung Münster für Batteriespeicher

Förderziel

Die Stadt Münster fördert nach dieser Richtlinie die Nutzung von Solarenergie. Ziel der Förderung ist die stärkere Nutzung von Sonnenenergie zur Reduktion der CO2- Emissionen im Stadtgebiet. Ziel ist es bis zum Jahre 2030 Klimaneutral zu werden.

Haben Sie weitere Fragen zur Förderung?

Haben Sie Fragen zum Thema Photovoltaik?

Informationen dazu erhalten Sie bei der Stadt Münster und Ihrem Solar Wiebe Team

Förderung von Batteriespeichern

Die Förderung in Form eines Zuschusses beträgt für neuerrichtete PV-Anlagen oder Erweiterungen mit einer installierten Leistung von mindestens 5 bis maximal 10 Kilowattpeak (kWp) in Verbindung mit einem:

Lithium-Ionen Batteriespeichersystem: 750 Euro

Salzwasserbatteriespeichersystem (AHI: Aqueous Hybrid Ion) oder einem Redox-Flow-Batteriespeichersystem (VRF Vanadium-Redox-Flow): 1.500 Euro

Für neuerrichtete PV-Anlagen oder Erweiterungen mit einer installierten Leistung von mehr als 10 bis maximal 30 kWp beträgt der Zuschuss in Verbindung mit einem:

Lithium-Ionen Batteriespeichersystem: 1.500 Euro

Salzwasserbatteriespeichersystem (AHI: Aqueous Hybrid Ion) oder einem Redox-Flow-Batteriespeichersystem (VRF Vanadium-Redox-Flow): 3.000 Euro

Wie beantrage ich die Förderung und ab wann ist das möglich?

Hier geht es um Förderantrag

Anfrageformular Solar Wiebe

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an service@solarwiebe.de widerrufen.